Antea Bestattungen in Weißenfels und Zeitz

Wir sind für Sie da:
03441 80 310 (24h)

Über uns

Der Name ANTEA ist uns Programm und Verpflichtung zugleich. < ante = wie es früher war >. Uns, wie auch anderen ausgewählten Bestattungsinstituten, ist es gestattet den Namen ANTEA zu führen, weil wir die dafür festgelegten Kriterien zu Leistungsumfang, Qualität und Berufsauffassung freiwillig erfüllen und nach diesen arbeiten.

Im Jahr 1990 entwickelten ostdeutsche Bestatter ein Konzept für die Gründung privater Bestattungsinstitute. Ziel war es, eine Symbiose zwischen den familiär geführten Familienbetrieb und einen umfassenden Bestattungsdienstleister zu schaffen. Damit sollte auch die in der ehemaligen DDR zur „Entsorgung“ verkommene Bestattungskultur wiederbelebt werden.

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass unsere Idee, private, unabhängige Bestattungshäuser unter dem Dach einer gemeinsamen Marke zu versammeln, genau richtig war.

ANTEA ist zu einem Begriff für diskrete, qualitätsvolle und preiswerte Bestattungsdienstleistungen geworden. Die Unternehmer und Mitarbeiter von ANTEA, die über langjährige Erfahrung und eine hohe Qualifikation verfügen, bieten die gewähr, dass in allen Fragen vorschriftsmäßiger und würdiger Bestattungsdurchführung, sachkundige und vertrauenswürdige Hilfe geboten wird und dies bei garantiert fairen Preisen.

ANTEA Bestattungen ist ein beim deutschen Patentamt eingetragenes Warenzeichen.

Am 15. Oktober 1990 gründeten Steffi und Uwe Gerhardt ANTEA Bestattungen in Zeitz mit einem Büro und 3 Mitarbeitern. Im Jahre 1992 Erwerb des Firmensitzes Aue/ Aylsdorf. Im Dezember 1993 Einzug in das neue Geschäft mit eigener Kühlung und eigener Trauerhalle. Bis heute sind insgesamt 8 Geschäftsstellen als Anlaufstellen für Hinterbliebene eingerichtet Zeitz, Droyßig, Hohenmölsen, Teuchern und Weißenfels. Unsere Mitarbeiter werden seit 1994 regelmäßig in Trauerpsychologie, sowie hygienischer und kosmetischer Versorgung von Verstorbenen geschult. Durch intensive Aus- und Weiterbildung, eigene Vorbereitungs-, Aufbahrungs- und Kühlräume sind wir in der Lage, jederzeit auch in schweren Fällen kurzfristige Aufbahrungen und Abschiednahmen zu gewährleisten. Dabei stehen unser Personal und Familie Gerhardt an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr den Angehörigen im Trauerfall oder bei Fragen um die eigene Vorsorge zuverlässig zur Seite.